Hier werde ich immer wieder was neues von mir reinstellen. Es lohnt sich also zwischendurch rein zu
schauen um zu sehen was ich so alles erlebe.
Ich heisse BAGHEERA Crazy Forever. Ich bin ein Langhaar Weimaraner Mädchen, und geboren bin ich am 15.11.2015
in der Tschechei nähe der polnischen Grenze.
 
     
   ruzova 5
Mit Mama Kuscheln ist so schön.
 
  Ich habe noch 9 Geschwister, 4 Brüder und 5 Schwestern. Ihre Namen sind: BACO, BUBA SUN, BOSS, BUBBLE,
BROOK, BEAUTY, BELLA, BONNA und BEEBA.
Meine Mama ist die Becky z Duboveho Navrsi. Rufname Beeba. Mein Papa ist der Deano s Safranice.
 
     
   beeba profile
Mama Beeba
 
     
   deano katalog kopiePapa Deano  
     
  Bei meinem Ziehpapa Pavel und meiner Ziehmama Monika verbringe ich und meine Geschwister die erste Zeit meines Welpen daseins.
Sie prägen uns und bereiten uns für die grosse Reise in die weite Welt vor.
 
     
 

 růžová 33  růžová 34  růžová 36

                                       Bagheera mit 9 Wochen

 
     
  Bagheera geniesst die Welpenzeit die ihr in der Tschechei verbleibt mit ihren Geschwistern. Mama Beeba, grosser Bruder Angus und Chunny sind auch immer dabei. Die Welpen sind jetzt 11 Wochen alt.  
     
  12584189 961577583932776 1072861677 n 12647938 961577400599461 852616559 n 12650526 964651033625431 792280622 n 12596309 964651696958698 1687469111 n 12647660 964651533625381 366864585 n  
     
  12648056 964651666958701 1293241325 n 12647660 964651533625381 366864585 n 12665809 964651750292026 1760354068 n IMG 0582 IMG 0605  
     
  12666506 963895640367637 699435633 n  
  Von links Brook, Buba Sun, Beauty und Bagheera  
     
  Bagheera geniesst die letzten Tage mit ihren Geschwistern. Schon bald geht es auf die grosse Reise.   
  24 2 2016 1 24 2 2016 2 24 2 2016 3 12801410 978868582203676 8496825790509640877 n 24 2 2016 5  
     
  25.02.16 Heute war es soweit, ich machte mich auf die grosse Reise in die Schweiz. Mein Bruder Sun begleitete mich. Die meiste Zeit haben wir geschlafen. Spät am Abend kamen wir in meinem neuen zu Hause an. War das aufregend! Das erste was wir sahen war eine Katze. Sie schaute uns ein bisschen grimmig an. Ich ging sehr vorsichtig auf sie zu um sie zu beschnuppern. Kaum habe ich die Katze beschnuppert kommt ein Hund um die Ecke und noch einer. Ist das toll, da kommen noch mehr. Alle sind etwas aufgeregt aber nett. Nach langem abschnüffeln gab es entlich was zu fressen. Danach gings noch eine Runde nach draussen und dann war schlafen angesagt.  
 

12784370 978806385543229 929912676 n   12784634 978805978876603 1377432346 n

 
     
  26.02.16 Um sechs Uhr war heute Tagwache. Ups da ist ja noch eine zweite Katze. Auch die ist ganz lieb. Am Vormittag spielte ich mit meinem Bruder. Nach dem Mittagessen ging dann Sun in sein zu Hause nach Italien. Tschüss Bruderherz halt die Ohren steif hab dich lieb.
Den rest des Tages verbrachte ich mit schlafen, fressen und auskundschaften. Gekuschelt habe ich auch sehr viel. Die haben mich alle fest lieb. Müssen sie ja auch, so wie ich die anschaue.
 
 

 diverse 055  IMG 0748  diverse 045  diverse 042 

Die letzte gemeinsamen Stunden mit Sun

 
     
  27.02.16 Heute durfte ich in die Welpenspielgruppe. War das cool. Rumtoben, rennen, spielen und all die verschiedenen Geräte ausprobieren.
Später kamen noch zwei French Bullys zu besuch. Eine ganz kleine, aber ich denke bei ihr muss ich aufpassen. Vorallem wenn die "gross" ist! Warum??? Sie hat den Namen KILLER MUFFIN!!! Der grosse der Lenny ist ne coole Socke. Der ist schon jetzt mein Kumpel. Mit ihm rumtollen macht spass.
 
     
  IMG 0760  IMG 0761  IMG 0762  IMG 0763  
     
  15.03.2016 In den letzten Tagen habe ich viele Sachen erlebt und kennen gelernt. Auch kam Lenny und das Killer Keks Muffin zu besuch, oder wir gingen zu ihnen. Dann ist immer Action angesagt.
Durch Wälder und Felder streiften wir auch viel. Mal alleine und dann wieder mit Begleitung eines oder mehreren Hunden. Ich lernte auch schon viele andere Hunde kennen. Grosse, kleine, junge und alte. Alle waren nett und lieb zu mir.
An den Jahrmarkt durfte ich auch schon mit gehen. Mhhh waren da gute Düfte Käse, Wurst, Waffeln und noch viele mehr. Am Bahnhof war ich auch schon um zu schauen wie die Züge kommen und gehen. Die Leute stiegen ein und aus und sind in Eile.
Mit Ayumi und Alinghi durfte ich mit an den SKN Kurs. Dort war es auch sehr spannend. Wie Pferde aussehen das weis ich jetzt auch schon, sehr gross!
Pfützen und Wasser ist noch nicht so mein Ding Ich umgehe, oder überspringe sie oder weiche dem nassen Zeug aus.
Das Kuscheln kommt natürlich auch nicht zu kurz. Sei es mit meinen Menschen oder dem Besuch.
Beim Tierarzt war ich auch schon. Ich wurde geimpft, tat gar nicht weh.
Übrigens bekomme ich einen neuen Futternapf. Beim jetzigen bade ich immer meine Ohren im Futter. Da ich gebarft werde, habe ich immer verschmierte Ohren. Mir eigentlich egal, Alinghi leckt die mir schon sauber.
 
     
  IMG 1747  IMG 1722  IMG 1728  IMG 1743  IMG 1755  IMG 1712  IMG 0957  
     
  18.03.2016 Heute war ich in der Spielgruppe derJäger. Habe wieder neue Hunde und Menschen kennen gelernt. Ich durfte nicht bei allem mitmachen. Marder, Krähe und Rehe sind tabu für mich. Da ich sportlich ausgebildet werde und es aus mir einen Sanitätshund geben soll darf ich natürlich nicht jagen. Aber mit der Reizangel durfte ich spielen. Habe mein Vorstehen geübt. Es klappt noch nicht so, aber übung macht den Meister.  
     
  20.03.2016 Heute durfte ich verschiedene Vierecke am Boden abschnüffel und das Futter was dort lag fressen. Zum schnüffel und fressen bin ich doch geboren, macht auf jeden Fall mords spass - welchem Hund schon nicht. Meine Chefin hat gesagt, dass wir das jetzt regelmässig machen. Das gehöre zu der Fährtenausbildung. Später am Nachmittag beobachtete ich die Meerschweinchen draussen im Gehege. Natürlich nur unter aufsicht.   
     
   IMG 7759   IMG 7765   IMG 7771  
     
  23.06.2016 Habe schon lange nichts mehr von mir hören lassen! Mir geht es super gut. Ich bin eine hübsche junge Weimaranerdame geworden. Wenn wir unterwegs sind, werde ich von vielen Leuten bestaunt und als sehr schöner Hund betitelt. Das macht natürlich meine Besitzerin sehr stolz.
Ich habe einen neuen Freund erhalten. Er heisst Ben und ist ein Deutscher Schäferhund. Er ist drei Wochen jünger als ich und wohnt die nächste Zeit bei uns. Da geht natürlich die Post ab. Uns kommt immer wieder blödsinn in den Kopf, und zu zweit macht das natürlich mehr spass.
Wir sind natürlich auch viel unterwegs.  Ein Besuch an einer Ausstellung (nur Zuschauer) habe ich auch schon hinter mir. In verschiedenen Tierparks waren wir auch schon auf Besuch. Vom grossen Hirsch war ich schon ein bisschen beeindruckt. Auch die Wildsau machte gefährliche Geräusche.
Vor zwei Tagen flatterte eine Wachtel aus dem Gehege. Ich habe sie ganz brav "Aportiert"! Sogar überlebt hat das Federvieh. Bin ich nicht ganz eine Brave?!!!
 
    blog1  blog2  blog4  blog5  
     
  17.11.2016 Lange nichts mehr gehört von mir. Ich hatte eine echt Anstrengende Zeit. Ich wurde Tante von 11 Wollkneueln. Ich kann euch sagen, die in
Schacht halten ist gar nicht so einfach. Bis auf zwei sind schon alle ausgezogen. Aber die gehen auch schon bald. A ja mein Freund Ben ist auch schon 
länger weg. Ab und zu sehe ich ihn. Aber er ist ein bisschen ein Rüpel geworden. Ach ja Geburtstag hatte ich auch noch. Aber ich bin immer noch Muttis
Riesenbaby.
 
   ende6woche3 032 ende6woche3 045 ende6woche3 047 ende6woche3 050  
   ende6woche3 059 ende6woche3 061 ende6woche3 073 sonntag fast 8wochen 060  
     
     
     

Kontakt

Monika Blaser                                                                

Ahornstrasse 62

4952 Eriswil

+41 79 744 89 02

+41 62 966 01 36               

mopocke(at)bluewin.ch  

neu 3 langhaar bearbeitet 1